Prophylaxe ist die Voraussetzung für ein langfristig erfolgreiches Behandlungskonzept.
In der Regel sind halbjährliche Recall-Termine ausreichend. In Fällen von sehr schneller Bildung von Zahnstein oder Verfärbungen, nach Zahnfleischbehandlungen oder bei starker Neigung zu Zahnfleischentzündungen sind Nachsorgetermine nach drei Monaten zu empfehlen. Bei regelmäßiger Durchführung der Prophylaxe sowie zahngesunder Ernährung und gründlicher häuslicher Mundhygiene ist es heute möglich, schmerzhafte und teure zahnärztliche Behandlungen vollständig zu vermeiden und ein Leben lang gesunde und schöne Zähne zu erhalten.